Herzlich Willkommen!

Wir hören zu!

Jeder Mensch kann unvermutet in eine Krisensituation geraten. Oft ist dann die TelefonSeelsorge die einzige Möglichkeit, jemanden zu finden, mit dem man sprechen kann – jederzeit und überall. Wir sind für Sie da: kostenlos, anonym und rund um die Uhr – auch an Sonn- und Feiertagen.

Anonym und kostenlos. 365 Tage im Jahr - 24 Stunden am Tag!
Wenn Menschen sich etwas von der Seele reden möchten, finden sie bei uns ausgebildetete Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zuhören und sich einlassen, die mit ihnen Wege suchen. Selbstverständlich sind alle Mitarbeitenden der TelefonSeelsorge an die Schweigepflicht gebunden. Sie werden garantiert nicht konfessionell oder politisch beeinflusst.

 

Lust auf Ehrenamt?

Ehrenamtliche gesucht


Wenn Sie sich eine Mitarbeit als ehrenamtliche Telefonseelsorgerin /  Telefonseelsorger vorstellen können, nehmen Sie bitte Kontakt
mit uns auf. Sie erreichen uns per E-Mail an
telefonseelsorge.wolfsburg@evlka.de oder
telefonisch unter 05361.398720. Sollte das Büro nicht besetzt sein, hinterlassen Sie bitte deutlich Ihren Namen und eine Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter, wir rufen gerne zurück.

 

 

Dezember 2015 - Große Ehrung für viel Ehrenamt

In der letzten Woche konnten zwei unserer langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland entgegennehmen, eine von ihnen im Schloß Gifhorn, die andere im Ratssitzungssaal der Stadt Wolfsburg. In ihrer Laudatio vor der Überreichung der Urkunden und der Verdienstmedaillen strichen Landrat Andreas Ebel und Oberbürgermeister Klaus Mohrs die besonderen Verdienste der Ehrenamtlichen hervor, zu denen viele Nachtdienste und enormes Engagement in den Gruppen der TelefonSeelsorge, aber auch in anderen Wolfsburger Einrichtungen gehörte und gehört. Wir sind sehr stolz auf unsere beiden Ehrenamtlichen und freuen uns besonders, dass sie die Medaillen auch stellvertretend für die vielen anonym arbeitenden anderen Ehrenamtlichen entgegengenommen haben. Aus Gründen der Anonymität können wir ihre Namen nicht veröffentlichen. Auch das ist eine besondere Eigenschaft dieses ganz besonderen Ehrenamtes.
Nochmals herzlichen Glückwunsch!